Im Finale

Also wenn das Spiel heute nicht sehenswert war, welches soll es dann sein?
Schöneren Fußball bekommt man zwar sicher zu sehen, aber ich hab schon einige Krimis gegen das heute Abend – wie sagt man so schön? – abstinken sehen. So lange es ein Bild gab, hab ich das Spiel gesehen, und etwas vergurkteres und dennoch so schönes hab ich selten gesehen.
In der Stadt ist jetzt sicher mords die Party, hier vor dem Haus hat man neben dem Feuerwerk allerdings auch mit den negativen Auswirkungen zu kämpfen: Dass selbst nach einem gewonnenen Spiel rassistischer Quatsch durch die Gegend gebrüllt wird, will mir einfach nicht in den Kopf. Hauptsache Stress! Wie schön, dass es Fußball gibt.
OK, ich muss natürlich anmerken, dass die meisten selbst hier sich ehrlich freuen oder im Vollsuff für irgendetwas bejubeln, was man nicht identifizieren kann – aber das ist ja auch kein Problem. Hauptsache glücklich.
Ich freu mich aufs Finale. Mal sehen, was das gibt. Sollten es die Russen sein, dann ist hier im Viertel für Party gesorgt. Wie auch immer das dann aussieht…

4 Comments

Filed under Vermischtes

4 Responses to Im Finale

  1. Daniel

    Hei Sash 😉 Hast du meine E-Mail neulich nichtbekommen? Meld dich doch mal… Dan aus Stuttgart 🙂

  2. Nein, habe ich offenbar nicht. Wie war deine Mail-Adresse nochmal? Ich durchforste nochmal meine Mailpostfächer, aber bisher hab ich nichts gefunden!

  3. Ich gratuliere für den Sieg !!

  4. @hélène: Danke! Hab selbst nicht viel zu beigetragen 😉

    @Dan: Habs registriert, dachte mir nur, unsere Adressen müssen hier nicht im Netz stehen. Die Mailaddy hab ich fast nie verwendet, die war auch völlig zugespammt. Kann sein, dass ichs übersehen hab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.