Spracharmut

Grundsätzlich wissen versierte Pornokonsumenten natürlich Bescheid über die Problematik, dass in diesem Genre der Dialog, Text allgemein, eine nur zweitrangige Rolle spielt, also nur etwa die Wichtigkeit der Unterhosenfarbe des Kameramannes erreicht.

Da muss ich mal eben eine kleine Geschichte loswerden:
Inzwischen kennt ja wirklich jeder den berühmten Stroh-Dialog, oder? Eines schönen Tages hat ein guter Freund mal den Namen des entsprechenden Streifen herausgefunden, den Film in einer Tauschbörse aufgestöbert und wahrscheinlich zuzüglich anderer Studienobjekte runtergeladen. Es interessierte uns, ob die restlichen Dialoge noch ähnliche Kracher enthalten. Es handelte sich in dem Fall damit um den vielleicht einzigen Porno, der jemals von einem Mann der Dialoge wegen runtergeladen wurde. Und was war das Ergebnis? Die Aufnahme hatte keinen Ton… 🙁

OK, zurück in die Gegenwart. Die Dialoge in Pornos sind meines bescheidenen Wissens nach nicht besser geworden, und nun hat es tatsächlich ein Spambot mit dem Namen „adult dvds“ bis zum Spamfilter von GNIT durchgemogelt. In der Hoffnung, besonders erregende Sprachergüsse vorzufinden, die einen Vorgeschmack auf das zweifelsohne hochwertige und preiswerte Sortiment eines seriösen Anbieters bieten, habe ich mit meiner mir verbleibenden Hand durch den Kommentarordner bei WordPress gescrollt.

Das Interesse ist aber augenblicklich erschlafft, als ich den Text las:

hma, zswzs lp kkkjlrmm g nzflg.
ewon tlrakwvz l yf d!
tnr sex tubes
, krsg sw ch y fjya o.
wngwwt qalzol yqjj r lspa. guo, adult xxx
, esqh k ihzyyzzp u rbqmze ng ygga uou.

zgq po cym.

Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um einen Dialog aus einem der Filme…

5 Comments

Filed under Medien

5 Responses to Spracharmut

  1. Der Maskierte

    Polnischer Porno?

  2. @Der Maskierte:
    Ohne Polnisch zu können: Ich glaube nicht!

  3. @Sash
    Vielleicht mal Google oder den Babelfisch fragen 😀

  4. @ednong:
    Kann gerne jemand machen. Ich erwarte dabei keine Ergebnisse…

  5. @Sash
    Ich auch nicht. Aber vielleicht trotzdem interessant 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.