Erstklassige Prevention…

Wer kann einer so netten Bitte widersprechen? Quelle: Sash

Wer kann einer so netten Bitte widersprechen? Quelle: Sash

Aber was einen wirklich dazu bewegt, auf die Stoßstange „!Parkrämpler bitte vermeiden!“ zu schreiben, das will ich vielleicht gar nicht wissen…

14 Comments

Filed under Bilder

14 Responses to Erstklassige Prevention…

  1. sachsentaxi

    @Sash: Ich vermute, das es eindeutig Zivibullen sind, die das schreiben eines mehrseitigen Berichts und eine Beförderungssperre im Schadensfall vermeiden wollen……;O))) Ps: wenn der vor deinem Haus steht, dann würde ich mir Gedanken machen…..

  2. Basti

    …ich hätte eher auf eine 18 Jährige Fahranfängerin getippt als auf die Polizei. Vielleicht ein neuer Trend zu Heckscheibenaufklebern 🙂

  3. @sachsentaxi:
    Hab gerade keine Drogen da, ich seh das gelassen 😉
    Ich muss aber auch zugeben, dass deine Theorie nur bedingt glaubwürdig klingt. Oder hast du Insiderwissen?

  4. @Basti:
    Ja, auch keine schlechte Idee… nur so schlecht lesbar. Da muss man ja schon regelrecht drauf achten. Wahrscheinlich werde ich es nie erfahren. Aber ich wollte jetzt auch nicht aus dem Fenster brüllen, was der Scheiß denn soll. Ich erörtere das doch lieber hier mit Humor 😉

  5. Basti

    @sash
    Musste echt lachen.Aber vermutlich würde sich das auch keiner an ein teures Auto machen.Is nicht schlecht 😉

  6. @Basti:
    Das ist auch wieder ein perfektes Beispiel dafür, wie absurd der Alltag ist. Ich hab nur kurz aus dem Fenster geschaut, das Auto gesehen und gedacht:
    „Was steht denn da auf der Stoßstange?“
    Dann hab ich die Kamera geschnappt, gezoomt und fotografiert – und als ich’s dann lesen konnte, hatte ich schon das Foto für den Blog 🙂
    Aber auf einer S-Klasse käme das natürlich nochmal gaanz anders…

  7. Na ja, was könnte der Besitzerin (oder dem Besitzer) dieses Autos besseres passieren, als ein ordentlicher Parkrempler.

  8. @Maik:
    Hmm? Wahrscheinlich decken sich ihre/seine Intentionen nicht mit unseren 😉

  9. sachsentaxi

    @ Sash: „Taxi 12 an Fichte 3: ZUGRIFF!!! “ ;O)))

  10. Hmm, irgendwie habe ich mich ein wenig (nun ja) unglücklich ausgedrückt. Der Rempler gilt natürlich dem Auto und nicht dem oder der Besitzer/in. Oder so halt… 🙂

  11. @sachsentaxi:
    Hmm…? Meine Tür ist noch nicht eingetreten worden. Jetzt hat irgendjemand anderes Fichte 3 im Haus 😉

  12. @Maik:
    Mir ist die Zweideutigkeit erst gerade aufgefallen 🙂 Bin scheinbar noch nicht so richtig fit…

  13. sachsentaxi

    @Sash: Nein, ist ein ganz neues Konzept. Erst werden die Delinquenten mit einer Grippe infiziert, dann der Arzt bestochen der Drogen verabreicht und dann wird ganz in Ruhe die Wohnung durchsucht. Mit den Worten: „das hast du alles nur geträumt“, zieht man einfach die Tür wieder hinter sich zu und niemand hat was gemerkt. Denkst du es ist Zufall das dein Mitbewohner auch krank ist? Zeugen können man sich da nicht leisten……;O))

  14. @sachsentaxi:
    Wirklich gefährliche Lage offenbar… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.