WG-Battle

OK, das nimmt hoffentlich niemand zu ernst 🙂

Ich lese gerade ganz gerne die neuesten Geschichten der Wohngemeinschaft of Death, einfach so. Es erinnert mich ein wenig an die gute alte Chaoze-WG. Dabei ist mir bei diesem Artikel zur Streicherei das Bild des Kühlschrankes aufgefallen. Solche Bilder gab es natürlich bei uns auch. Da hab ich mir gedacht: „Mensch, warum nicht ein Kühlschrank-Bilder-Battle?“

Jeder der will, kann das ja als Stöckchen verstehen und auch Kühlschrankbilder in seinem Blog posten 🙂

Bei mir ist es schon schwer geworden, eines auszusuchen. Hat einfach nicht geklappt. Deswegen gibt es hier eine Auswahl:

Bei der Einweihungsparty, als wir noch brav waren, sah eine Party-Vorbereitung etwa so aus:

Party 2004, Quelle: Sash
Party 2003, Quelle: Sash

Etwas später, 2005, haben wir dann auf unnötigen Schnickschnack verzichtet:

Party 2005, Quelle: Sash
Party 2005, Quelle: Sash

2007 war uns dann der Kühlschrank zu klein:

Party 2007, Quelle: Sash
Party 2007, Quelle: Sash

Und einfach weil es so toll aussieht, gibt es dieses Bild auch nochmal mit aktivierter Kühlung:

Party 2007 in kalt, Quelle: Sash
Party 2007 in kalt, Quelle: Sash

Hinweis: Ich hab das nicht alleine getrunken.

😀

26 Comments

Filed under Bilder, Haushalt, Vermischtes

26 Responses to WG-Battle

  1. TL

    Respekt, Alter!

  2. Der Maskierte

    Wer hat da heimlich Fotos von meiner Wohnung gemacht? Jetzt weiß ich auch, warum letztens die Tür offen stand, als ich heim kam! 😛

    Respekt!

  3. Wolfgang

    Wer hat denn das Marshmallow in der Badewanne da gefuttert? 😛

  4. lieber, lieber sash, ich bin von deiner idee mehr als begeistert. leider ist momentan meine kamera kaputt(dat kennste ja^^), sonst würd ich dir beweise der letzten tage um die ohren hauen. nur soviel: es ist 11.56, ich komme grade aus der uni, und ich bin immernoch blau.
    außerdem ist auf dem 2005-bild eine schande zu erkennen: DA IST NOCH PLATZ IN DER TÜR!!! auch wenn ich eingestehen muss, dass der eisblock ziemlich stil hat.

    sobald ich nüchtern bin, folgt ein blogeintrag. übrigens, willi ist tot. mahnwache und leichenschmaus folgen morgen früh um 10 nach meiner statistikprüfung, falls du heut nacht zufällig ne tour in den hohen norden bekommst 😉

  5. Sehr heiter! Vor allem die malerischen Flachmänner in der Kühlschranktür… „Ordnung im Chaos“

  6. Da kann ich mithalten! Klick auf Homepage!

  7. Warum sind denn die Deckel der Softdrinkflaschen grün?
    War das früher so? Hab ich wieder wichtige Erfahrungen verdrängt?

  8. @Stefan:
    Das ist ja noch nicht ausgemacht 🙂

    @TL:
    Naja, war ich ja nicht alleine…

    @Der Maskierte:
    Glaub mir, ich weiss, dass es meine Wohnung war.

    @Loki:
    Ja, das mit der leeren Tür ist schlecht. Kommt vor. Das mit der Tour müsste aber arges Glück sein 🙂

    @Der Wirt:
    Ich gebe es ja zu: Wir haben nicht noch mehr passenden Alkohol gefunden 🙂

    @Arne:
    Danke für deinen Beitrag. Vielleicht wird das mit der Battle noch was 😉

    @Nick:
    Da bin ich jetzt auch überfragt. Hab ich wohl auch verdrängt…

  9. Der Maskierte

    @Sash

    Was dann immer noch die Frage offen lässt, wer in meiner Wohnung war?

  10. @Der Maskierte:
    Wohl wahr. 🙂

  11. bernd

    Hey, ein Zäpfle 🙂 bzw ein bissl mehr als nur eins.
    Definitiv ein eindeutiger Beweis das das authentische Fotos aus der Stuttgarter Zeit sind. Da muss ich jetzt gleich zum Kuehlschrank rennen und mir selber eins aufmachen 😉

  12. Aro

    Vanille Cola? Baaaaaah

  13. Der Maskierte

    @Aro

    Es gibt kein besseres Brechmittel! Und als solches schmeckt es sehr gut. 😉

  14. Aro

    Ich werde mich nie an diese fremden Gebräuche gewöhnen…

  15. @bernd:
    Natürlich sind die Fotos echt! Und Zäpfle ist ja zweifelsohne ein gutes Bier.

    @Aro und Der Maskierte:
    Ich mag sie ja auch nicht. Hat eine Ex-Mitbewohnerin getrunken. Vielleicht auch mehrere. Mir war das auch immer fremd.

  16. Aro

    Klar doch. „Nein, nein, das Dildo ist nicht für mich, sondern für einen Freund“. 😉

  17. @Aro:
    Und da waren dann noch meine Kumpels, die mit 16 vor dem Puff Kleingeld gezählt haben, und komisch schauenden Leuten schwer erklären konnten, dass sie zum Döner nebenan wollen…

  18. Senior

    jaja – die Zäple….

    dass das von der BADISCHEN Staatsbrauerei kommt, ist Dir aber schon klar, oder? Und wie der Vorstand dieser Brauerei heisst, wissen lustigerweise die wenigsten 🙂

  19. @Senior:
    Man muss den Lokalpatriotismus ja nicht bis ins Bierglas hinein ausdehnen. Zumal ich mit de Gelbfiaßlr keine Probleme hab 🙂
    Und das im Vorstand seltsame Menschen sitzen, ist ja meist so.

  20. Vodka in Ehren – das is was tolles.
    Aber bitte nicht Wolga Wodka 😀
    wurgs 😀

    Da empfehle ich lieber einen Grey Goose. Etwas teurer, aber suuuuper 😀

  21. @Chris:
    Ach, mich kannste mit dem Zeug so oder so jagen. Egal ob billig oder teuer. Und da die meisten Partygäste es mischen, finde ich den Rückgriff auf Fusel auch ok.

  22. Was ist denn aus Deinen Paarungsversuchen zwischen echtem Bier (Zäpfle) und Beck’s geworden? (nurmalneugierigfrag)

  23. @Daniel
    Echtes Bier ist Dunkel. Also musst du nochmal deine Definition überdenken 😉

  24. @Daniel:
    Ich steh auf dem Schlauch – ich weiss nicht, was du meinst!

  25. Pingback: Arnes Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.