Müde Gedanken

Kennt ihr das auch, dass ihr euch in müdem Zustand kurz vor dem Einschlafen im gemütlichen Bettchen allerlei kuriose Gedanken macht. Also so richtig blöde, unsinnige, unnütze – aber furchtbar lustige?

Also mir geht das so. Vor-dem-Einschlafen-Gespräche sollte ich aufzeichnen, könnte ich wahrscheinlich ungeschnitten als Comedy verkaufen, alle Welt würde sich wundern, wo der Typ so geile Ideen herkriegt und ich wäre reich. Da ich aber situationsbedingt für solche Späße zum richtigen Zeitpunkt viel zu müde bin, Ozie um meinen Ruf fürchtet, und ich gerne weiterhin zwei Blogs hätte, verdiene ich mein Geld mit Taxifahren und alles ist so wie es ist.

Aber meinen vorherigen Gedanken darf ich dann echt niemandem vorenthalten:

Angefangen hat alles damit, dass ich die Idee furchtbar witzig fand, Schafen Turnschuhe anzuziehen. Schon diesem Gedankengang konnte Ozie nicht ganz folgen, also habe ich noch eine praktische Anwendung dafür gefunden: Wenn man Schafe zählt, könnten die Schafe doch beim Überspringen der Mauer, bzw. beim Reinkommen – oder was immer man sich im einzelnen zu den Schäfchen denkt – die Turnschuhe ausziehen. Der Clou: Wenn man jetzt beim Schafezählen irgendwie rauskommt (vielleicht weil man einnickt oder so), dann braucht man gar nicht mehr zu wissen, bei wie vielen Schafen man war. Man kann dazu einfach die bisher angefallenen Turnschuhe zählen, durch vier teilen – und zack! weiss man wieder, bei wie vielen Schafen man war!

Schien mir vorher noch wesentlich plausibler als jetzt – aber vielleicht hat ja jemand Lust, die Idee weiter zu entwickeln 😉

----------------------------------------------------------------------------
Sashs Blog – nur echt mit Werbebannern, die seinen Namen enthalten!

Sashs Taxi-Buch bei Amazon

41 Comments

Filed under Lichtblicke im Alltag, Vermischtes

41 Responses to Müde Gedanken

  1. Der Maskierte

    Tragen die Schafe weiße oder schwarze Socken? 😉

  2. Nihilistin

    Ich kann die Idee nicht wirklich weiterentwickeln, erinnere mich aber an eine Nacht vor etlichen Jahren, mit einer guten Freundin das Zimmer teilend: Halb schlafend erfanden wir eine Geschichte über Katzen, die demnächst die Weltherrschaft übernehmen werden. Ich habe unsere kruden Gedanken nie wieder zusammenbekommen (das kann man in „normalem“ Zustand wohl auch nicht), aber es war wunderbar, diese abgefahrenen Gedanken bis zum Morgengrauen auszubauchen.
    Solche Geschichten sind das Salz in der Suppe des Lebens 🙂

    PS: Was passiert denn, wenn unter den Schafen eine Gruppe ist, die als kleine Lämmer ein abstürzendes Flugzeug auf der Weide überlebt haben, dabei je aber 1-2 Beine verloren haben? Wenn Du also versuchst, die 179 Turnschuhe auf 44,75 Schafe verteilen zu müssen?

  3. ibaggi

    Wenn nur noch 179 Schuhe da sind, dann war das die Turnschuhklaumaus. Die sammelt die nämlich und baut aus einem Schafturnschuh ein Bett für ihren Nachwuchs. Ein Turnschuh- ein Bett. Natürlich braucht die Mäusemama auch noch Bettdecken, dafür nimmt sie die am Zaun hängengebliebene Wolle, spinnt sie fein und strickt daraus kleine Decken, und als Kissen für ihre Babys nimmt sie Joghurt Gums (die ohne Fett). Woher sie die Gums hat, na ganz einfach, während der Schäfer darauf gewartet hat, dass seine Schafe ihre Schuhe ausziehen und über den Zaun springen, ist die Mäusemama hinterrücks in seinen Rucksack geklettert und hat da seine Tüte JoghurtGums aufgeknabbert und nach und nach die Gums in ihren Bau geschleppt, denn bis die Schafe ihre vier Turnschuhe ausgezogen haben, das dauert ne ganz Weile.
    So stehen in dem Mäusebau viele Bettchen nebeneinander und der arme Schäfer hat Hunger, nachdem er den Verlust der Gums bemerkt hat. Um sich am Kiosk einen Schokoriegel zu holen, muss er die Schafe über einen weiteren Zaun treiben, damit er sie beim Einkaufen noch sehen kann. Aber dafür müssen die Schafe sich vorher ihre Schuhe wieder anziehen. Der Hund hat die übrig gebliebenen Schuhe inzwischen zum nächsten Zaun apportiert, und die Schafe ziehen sich die Schuhe wieder an, um über den Zaun zu springen. Übrig bleiben drei Schafe, die keine Schuhe mehr haben und ein Schaf, dem ein Schuh fehlt. Der Schäfer wundert sich zwar, aber nimmt eines unter den Arm, um es per Hand über den Zaun zu bringen, denn ohne Turnschuhe können die Schafe nicht so hoch springen.
    Und dieses Idyll sieht ein Maler, der daraufhin seine Staffelei auspackt und den Schäfer Modell stehen läßt- Schäfer mit wunderlichem Gesichtsausdruck mit Schaf unterm Arm, zwei Schafen ohne Turnschuh und ein Schaf mit drei Turnschuhen und einem Hund um seine Füße herum- Und da jetzt alle still stehen müssen kann man jetzt auch beruhigt einschlafen, außer…
    Der Schäfer hat einen soooo großen Hunger, dass man vor lauter Magenknurren keine Ruhe findet 😉

    Ps.: Weil der Maler sich etwas darüber gewundert hat, dass ein Schaf drei Turnschuhe anhatte, hat er künstlerische Freiheit walten lassen und die Turnschuhe auf seinem Bild unterschlagen. Deswegen wußte bis heute niemand, dass Schafe eigentlich Turnschuhe tragen und Mäuse in Schuhbetten schlafen.

  4. Leini

    Ich rofl hier aufm Boden rum, dass sich meine Mitbewohner beschwehren.

  5. Clara

    @ ibaggi: Hut ab, daß Du im Halbschlaf noch tippen kannst! 🙂

  6. Oh man, das ist nicht nur lustig, das ist absolut absurd und großartig 😀

  7. @Der Maskierte:
    Schafe in Socken? Haste da mal drüber nachgedacht? Nee, also echt, was geht denn mit dir…

    @Nihilistin:
    Ja, Schafe mit einer Beinanzahl ungleich vier machen die Sache problematisch. Vielleicht gleichen sich aber die Krüppelschafe auch mit 5-beinigen Mutanten aus.
    Aber so im Normalmodus ist das echt schwer zu ermitteln 🙂

    @ibaggi:
    Hmm, das mit den Mäusen muss ich demnächst in geeigneter Verfassung mal mit einbauen. Logisch klingt es schon irgendwie. Oder so…

    @Leini:
    Ach, die werden es überleben. Du hoffentlich auch!

    @Ingmar:
    Klingt nach Lob. Also danke! 😀

  8. Der Maskierte

    @Sash

    Stell dir den irrsten Gesichtsausdruck vor, den du dir vorstellen kannst. Potentiere den mit 10 und du hast einen Hauch einer Ahnung, was mit mir geht. 😉

  9. @Der Maskierte:
    Klingt wahrlich beunruhigend 😀

  10. Der Maskierte

    @Sash

    Ob du das noch immer sagst, wenn ich bei dir im Taxi sitze… irgendwann? 😉

  11. Der Maskierte

    @Sash

    Mein letzter Kommentar basiert auf dem Freud’schen Verleser: „beruhigend“

  12. @Der Maskierte:
    Der Fehler ist dir aber sicher durch Nachdenken aufgefallen. Oder musstest du nochmal lesen? 😉

  13. Der Maskierte

    @Sash

    Ich mache keine weiteren Aussagen mehr ohne meinen Anwalt. 😉

  14. @Der Maskierte:
    Hab ich dieses Jahr nicht erst bewiesen, dass man bei einfachen Sachverhalten auch ohne Anwalt klarkommt? 😉

  15. Der Maskierte

    @Sash

    Aber für was zahle ich denn meine Avocadocard? 😉

  16. @Der Maskierte
    Advocard, soso. dann muß man also aufpassen hier …

  17. @ibaggi
    Turnschuhklaumaus? Und dann Schafe mit Turnschuhen? Gott, hab ich alles noch nicht gesehen. Und dabei bin ich sooo alt. Ich geh mal Kinderbücher suchen …

  18. @ednong

    Jep. Und wir haben dich schon im Visier.

  19. @Der Maskierte
    Wer „wir“? Und wieso im Visier?

  20. Pingback: Unbefriedigend « Der Maskierte – Das Leben als IT-Kämpfer

  21. Pingback: Müde Gedanken extended | Sashs Blog

  22. Andrea Loidl

    *staub pust* 😉

    Was zählen Schafe, wenn sie nicht einschlafen können ? 😉

    Menschen ? 😉

  23. Pingback: Cialis great britain

  24. Pingback: Cialis tablets australia

  25. Pingback: Cialis 5mg

  26. Pingback: Viagra generic

  27. Pingback: Viagra from canada

  28. Pingback: Discount cialis

  29. Pingback: Viagra 20 mg

  30. Pingback: Cialis pills

  31. Pingback: Buy cialis

  32. Pingback: Generic cialis

  33. Pingback: Generic cialis

  34. Pingback: writeessay

  35. Pingback: Cialis prices

  36. Pingback: Cialis online

  37. Pingback: sirius latest movs297 abdu23na2220 abdu23na80

  38. Pingback: tubepla915 afeu23na9338 abdu23na12

  39. Pingback: fknjn544a310 afeu23na1350 abdu23na19

  40. Pingback: tubepla.net download414 afeu23na5595 abdu23na82

  41. Pingback: 4218P9vWmUK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.