Igitt, wie früh…

Unglaublich, da zieht es sogar mal arbeitsloses Gesindel wie mich früh morgens aus dem Bett. Zugegeben: Ganz freiwillig war das nicht, denn ich musste über die Ankunft unserer neuen Waschmaschine wachen. Keine Sorge, die alte ist nicht etwa kurz nach der Reparatur-Aktion von Ozie und mir explodiert. Sie tut nach wie vor problemlos. Aber da Ralf vor einiger Zeit angekündigt hat, es könne auch sein, dass er diesen oder nächsten Monat bereits auszieht, haben Ozie und ich uns entschieden, uns gleich eine neue zuzulegen, weil es doch ein bisschen nervig sein kann, auf eine Waschmaschine im „Ernstfall“ zwei Wochen zu warten. Jetzt steht die neue also erst einmal im Wohnzimmer. Zur Lieferung kann man gar nichts sagen: 7 – 13 Uhr war angekündigt, um 8.30 Uhr standen sie mit dem Ding in der Wohnung.
Und so kommt es, dass ich vor 10 Uhr blogge, und dabei schon einen Einkauf und ein paar gelernte Touren hinter mir habe.
Natürlich ein wenig auf Kosten der Fitness, was daran liegen mag, dass ich gestern abend um 1.30 Uhr das letzte mal gebloggt habe 😉

Leave a Comment

Filed under Haushalt, Vermischtes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.