The weekend’s over…

…und das finde ich momentan gar nicht so unpassend! Irgendwie bin ich heute richtig pünktlich aus dem Bett gekommen. OK, das war jetzt auch kein Kunststück nach dem Mist, den ich zusammengeträumt habe. Untote, Werwölfe, verrückte Wissenschaftler und Katapulte auf Meteoriten sagen mehr als mein kleiner Verstand zu erfassen in der Lage ist. Harte Sache, so eine Nacht. Dann hab ich mich aus dem Bett aufgerappelt und geistesgegenwärtig erstmal nach meiner Digicam gegrapscht. Mein Selbstporträt zu dieser frühen Stunde hab ich nach dem ersten Betrachten wieder im digitalen Nirvana verschwinden lassen. Dann habe ich (6.23 Uhr müsste das gewesen sein) das nebenstehende Bild (gelöscht) gemacht, und besser lässt sich mein morgendliches Erwachen nicht beschreiben. Selbst die Belichtung vermittelt einen ganz passenden Eindruck von meiner Wahrnehmung der Welt zu solch früher Sunde. Wie ihr aber unschwer erkennen könnt, rockt selbst um diese Uhrzeit die Sonne bereits rein, und ich hoffe, dass das auch den Leuten auf die Sprünge geholfen hat, die am Vortag mit ihren Kunstprojekten überfordert waren. Kenny, Tanja, seid ihr fit? Der Zivi am Verein war superpünktlich und es ist eine verfrühte, aber ultrarelaxte Tour geworden. Selbst Andi kam mir heute nicht so schwer vor. Dann hab ich noch kurz bei meiner Mutter reingeschaut, was ganz nett war, da ich mich so langsam echt wahnsinnig auf diesen Umzug freue und ich zudem noch Cola und Kippen geschenkt bekommen habe. Etwas verwirrend finde ich zwar, dass mir die Kassiererin im Supermarkt erzählt, dass sie Kummer habe, und deswegen gestern Mittag 2 Flaschen Wein vernichtet hat, aber …äh, naja! Gablenberg ist nunmal ein Dorf! Und nun sitze ich wie immer gut gelaunt am PC, freue mich auf den Rest des Tages, sogar die Touren und hoffe, dass ich den einen oder die andere mit meiner guten Laune anstecken kann. So, das war’s dann vorerst von mir, ich wünsche allen da draussen einen fetten Tag und viel Spass. Schluss, aus, babela!

Leave a Comment

Filed under Vermischtes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.