No itarts, no med!

Oh Mann, da könnte man am frühen Samstag Morgen schon denken, ich sei in einen lateinischen Mixer gefallen. Ich wollte aber eigentlich nur kundtun, dass ich am liebsten alle, die das hier lesen (besser wäre es eigentlich umgekehrt!) bei der Demo heute Mittag zu sehen. Mal schauen, ob sich aus BaWü ein paar Laute haben hinreissen lassen, mal wieder die Landeshauptstadt unsicher zu machen. Der gestrige Abend ist ruhig ausgeklungen mit ein paar Runden Yetisports, in deren Verlauf ich mich mit einem Menschen aus Illinois über deutsches Bier unterhalten habe. Why not? Sonst war eher wenig los, und wenn ich ehrlich bin, dann stört mich das auch nicht. Ich konnte mal wieder ein wenig Musik hören, die Cops haben mich in Ruhe gelassen, und jetzt sind wir mal gespannt, wie es heute weitergeht.

Leave a Comment

Filed under Vermischtes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.